Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und für alle Berufe gewährleistet. Artikel 9 Absatz 3 Grundgesetz

Anreize zur Förderung der Tarifbindung

Promotionsprojekt von Julia Mirow

Titel: „Anreize zur Förderung der Tarifbindung im tarifdispositiven Gesetzesrecht und ihre Vereinbarkeit mit Verfassungsrecht"

Gelebte Tarifautonomie erfordert eine breite Mitgliederbasis in Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften. Seit geraumer Zeit ist in Deutschland jedoch ein Rückgang der Tarifbindung zu verzeichnen. In Praxis und Wissenschaft werden verschiedene Konzepte besprochen, wie sich dieser Trend aufhalten lässt. So wird etwa überlegt, Anreize zur Förderung der Tarifbindung im tarifdispositiven Gesetzesrecht zu setzen. Die Frage, ob solche Anreize verfassungskonform sind, wird kontrovers diskutiert und soll im Rahmen der Arbeit untersucht werden. 

Letzte Publikationen

Felix Syrovatka (2022): Book Review - Minimum Wage Regimes

Syrovatka, Felix (2022): Dingeldey, Irene/ Grimshaw, Damian/ Schulten, Thorsten: Minimum Wage Regimes. Statutory Regulation, Collective Bargaining and Adequate Levels, in: transfer. DOI: 10.1177/10242589221096670

Florian Rödl (2022): Die Einheit des Arbeitsrechts

in: Kuhli, Milan/ Schmidt, Mareike (Hrsg.): Vielfalt im Recht. Berlin: 52-72.

Florian Rödl (2022): Tarifvertragsparteien, Allgemeinverbindlichkeit, Staatliche Vergütungskontrolle

in: Däubler, Wolfgang (Hg.), Tarifvertragsgesetz mit Arbeitnehmer-Entsendegesetz, 5. Aufl. Baden-Baden, S. 928-1011/ S. 1500-1574/ S. 1574-1624.

Florian Rödl (2021): Justice in Contract, no Justice in the Background.

In: European Review of Contract Law 17 (2), S. 157–169. DOI: 10.1515/ercl-2021-2024.

Unser Kolleg